Dampfbad

Das Dampfbad ist eine Prozedur, die einen ausschließlich guten Effekt auf die Blutversorgung der Haut ausübt. Die thermische Reizung wirkt sich positiv auf das Zentralnervensystem und entspannt es. Der warme Dampf trägt für das Aufmachen der Hautporen und die Abscheidung der Toxine bei. Nach der Prozedur kann die Haut besser die Nährstoffe der aufgetragenen Kosmetikpräparate aufnehmen. Die Sauna verbessert den Stoffwechsel und die Muskelelastizität. Sie hat einen Heileffekt bei Muskeltraumen.